Die Zuordnung der menschlichen Organe und Körperregionen zu den zwölf astrologischen Tierkreiszeichen (Sternzeichen), ist ein sehr altes Arbeits- und Wirkungsfeld der Astrologie.

Seit Urzeiten haben sich die Astrologen mit der Ursachenforschung über die Entstehung von Erkrankungen befasst. Welches Sternzeichen begünstigt die Entstehung von welchen Erkrankungen? In welchem Körperteil? Das waren die Fragen die sich bereits die großen Astrologen gestellt haben. Damals wurden die Horoskope noch von Hand berechnet und es wurden bestimmte Häufungen von verschiedenen Symptomen durch viele Jahre der Erfahrung in der Arbeit eines Astrologen herausgearbeitet. So hat es sich herauskristallisiert, dass jedes Sternzeichen eine gewisse Anfälligkeit in einem gewissen körperlichen Bereich aufweist. In der nachstehenden Abbildung sind diese Bereiche zu erkennen.

Eine enge Verbindung zwischen der Astrologie und dem Gesundheitswesen war über viele Jahrhunderte von großer Bedeutung. Der große Arzt Paracelsus (1493-1541) sagte, dass ein Arzt die Entsprechung zwischen dem menschlichen Körper und Gestirnkonstellationen kennen muss, um Krankheitsverläufe verstehen zu können und wirksame Medizin herzustellen.

Krankheiten, ein bestimmtes Symptom oder ein äußeres Ereignis können aus astrologischer Sicht dann auftreten, wenn ein Mensch auf seiner individuellen Route einen Wegweiser benötigt, um den nächsten Schritt auf seinem Lebensweg zu gehen. So verstanden sind Krankheiten Ausgangspunkte für neue Erfahrungen und Erlebnisse in unserem Leben und nicht Resultate von etwas was wir „verbockt“ haben.

Anhand von Krankheitsbildern und Symptomen können Sie Rückschlüsse ziehen und verstehen, welche Lebensthemen und Sternzeichen (=Tierkreisprinzip) bei Ihnen im Moment nicht oder nicht hinreichend beachtet werden. Daraus ergeben sich praktische und hilfreiche Dinge, die man für sich und seine Bereitschaft, gesund, glücklich und zufrieden zu sein, tun kann. Dadurch entsteht manchmal ein geduldiges Verständnis für die Anwesenheit einer Krankheit oder Lebenssituation, in einer bestimmten Phase Ihres Lebens. Ihr eigenes Sternzeichen spielt bei der Zuordnung der Symptome zu den Sonnenzeichen (=Tierkreiszeichen) keine Rolle. Sie sind z.B. im Sonnenzeichen Zwillinge geboren und haben Probleme mit dem rechten Fuß, den verstaucht, vor einiger Zeit geschwollen, so sehen Sie in der Schautafel nach und erkennen, dass es sich um ein Fische-Thema bei dieser Symptomatik handelt. Es geht hier nicht um ihren Geburtstag, sondern um ihr Symptom und wie Sie es verstehen und lindern können. Näheres kann ich Ihnen bei einer persönlichen Beratung mitteilen. Ein Horoskop besitzt eine sehr komplexe Struktur. Hier funktionieren keine einfachen Schablonen.  Sie erhalten in meiner Beratung lebenspraktische Vorschläge die keine schulmedizinische Behandlung ersetzen.

Ebenso haben die Astrologen festgestellt, dass es wichtig ist, eine Operation bei abnehmendem Mond durchzuführen. Das Beachten dieses Umstandes kann das Ergebnis einer Operation günstig beeinflussen und zu einem noch positiveren Heilungsverlauf führen.

Ernsthafte Astrologie will die geschenkten persönlichen Voraussetzungen des Einzelnen erklären und beleuchten und dessen Verhältnis zum eigenen Lebensweg verständlich machen. Sie erkennen neue Zusammenhänge zwischen dem was Ihnen zustößt und Ihrem Innenleben. Alle Vorschläge müssen mit Ihrer persönlichen Lebenswirklichkeit synchronisiert werden. Sie können das Ruder der Gesundung selbst in die Hand nehmen!

Die Astrologie ist eine Sammlung von menschlichen Beobachtungen und Erfahrungen über viele Jahre der menschlichen Evolution und Entwicklung hinweg. Da es bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts weder Antibiotika noch eine künstliche Betäubung gab, mussten die damaligen Heilkundigen viel mehr über die Zusammenhänge zwischen Mensch und die ihn umgebende Natur und Elemente wie Feuer, Wasser, Luft und Erde wissen, um möglichst wenig Komplikationen bei ihrer Therapie zu haben. Es war also wichtig, den Menschen in seiner Komplexität als Körper, Geist und Seele zu verstehen. Heutzutage bin ich als Heilerin wieder dabei, diese komplexen Vorgänge zusammen zu fassen. Deswegen ist mein Behandlungsspektrum so vielfältig, weil ich den Menschen in seinen verschiedenen Aspekten und Lebensbereichen erkennen und verstehen muss. Astrologie ist ein Teil dieses Gebietes. Das Hellsehen, die Hellfühligkeit des menschlichen Körpers und das Erkennen des seelischen Zustandes einer Person, die sich mir anvertraut und das Erkennen der karmischen Ursachen, sind weitere „Werkzeuge“ die ich nutze um ein Gesamtbild des Zustandes meines Klienten zu beurteilen. All dieses Wissen fließt in meine Beratungen ein. Da bekommen Sie eine praktisch umsetzbare Antwort auf Ihre persönliche Frage.

Wenn ich Ihre Neugierde geweckt habe, so können Sie sich gerne an mich wenden. Ich bin gerne bereit Sie auf Ihrem Weg zu begleiten.

Ich grüße Sie herzlich

Petra Maurer

Symptomfelder:

Widder/Mars

Allergien, Migräne, Fieber, Entzündungen, Nägelkauen, heftige Schmerzen, Kopfschmerz, Zahnprobleme, Gallenbeschwerden, Muskelschmerzen, Muskelverletzungen, Nasenbluten, Stiche, Bisse, Splitter, Eisenmangel, Potenzstörungen, Sodbrennen, Juckreiz, Akne, Haarausfall, Karies

Stier/Venus

Erkrankungen im Hals-, Rachen- und Nackenbereich, Scharlach, Mumps, Diphtherie, Kehlkopfentzündung, Mandelentzündung, Ekzeme, Heiserkeit, Hautausschläge, Gewichtsprobleme, Bindegewebsschwäche, Probleme mit der Stimme

Zwillinge/Merkur

Erkrankungen der Luftwege (Asthma, Bronchitis, Husten, Lungenentzündung, Schnupfen), Tuberkulose, Probleme im Bereich der Sensorik und Motorik, Sprechstörungen, Beschwerden oder Verletzungen an Händen, Armen, Schultern, Ellenbogen, Gehirnerschütterung, Hirnhautentzündung

Krebs/Mond

Erkrankungen des Magens (auch Schluckauf, Sodbrennen, Erbrechen), der Gebärmutter, der Vagina, der Eierstöcke, der weiblichen Brust, Probleme beim Stillen, Affektionen der Schleimhäute, Rippenfell- und Bauchfellentzündungen, Menstruationsbeschwerden, Störungen im Lymphsystem, Ödeme

Löwe/Sonne

Alle Herzerkrankungen (Rhythmusstörungen, Angina pectoris, Infarkt, Insuffizienz), Kreislauferkrankungen (zu hoher und zu niedriger Blutdruck), Vitalitätsverlust, Abnahme der Lebensfreude, Schmerzen in Brust und Rücken

Jungfrau/Merkur

Erkrankungen im Darmbereich wie Durchfall, Verstopfung, Darmverschluss, Colitis, Beeinträchtigungen der Wahrnehmungsorgane und der Wahrnehmungsfähigkeiten, wie zum Beispiel Fehlsichtigkeit, Augentrockenheit, Glaskörpertrübung, Hörschwäche, Ohrentzündung, Geschmacksverlust u.Ä.

Waage/Venus

Nierenerkrankungen (Steinbildung, Entzündungen, zu hoher Blutdruck wegen Nierenschwäche, Koliken, Nierenbeckenentzündung), Blasenerkrankungen, venerische Erkrankungen, Diabetes mellitus, Hautkrankheiten (Akne, Ekzeme, Neurodermitis, Abszesse)

Skorpion/Pluto

Krampfzustände und deren Folgen, Hämorrhoiden, Beeinträchtigungen im Bereich der Geschlechts- und Ausscheidungsorgane, genetische Defekte, Nekrosen, Krebserkrankungen, Süchte, Viruserkrankungen, Warzen, Borreliose, degenerative Prozesse, Psychosen

Schütze/Jupiter

Wachstumsstörungen, Wucherungen, Schwellungen, Erkrankungen der Leber, der Hüftgelenke, Beschwerden im Bereich von Kreuzbein, Gesäß und Oberschenkeln, Ischialgie, Gewichtszunahme, Flatulenz, Störungen des Cholesterin- und Endorphinspiegels

Steinbock/Saturn

Alle Erkrankungen und Symptome der Wirbelsäule und der Bänder/Sehnen, Gelenkrheuma, Gicht, Arthrose, Sklerosen, Osteoporose, Kniebeschwerden, Rückenschmerzen, Haarausfall, Steinbildungen, chronische Erkrankungen, trockene und verhornende Hautkrankheiten

Wassermann/Uranus

Venenleiden an den Unterschenkeln, Thrombosen, Hypermotorik, Krämpfe, Parkinson, alle Krankheiten, die in Schüben auftreten, Epilepsie, Brüche, Unfälle, Stürze, Umknicken, Nervosität, Zittern, Schlaflosigkeit, Magnesiummangel, Hörsturz, Höhen- oder Flugangst, physische Asymmetrien, Krankheiten, die halbseitig auftreten

Fische/Neptun

Pilzerkrankungen, Fußerkrankungen, Vergiftungen, Ödeme, Zerfallserscheinungen, Vereiterungen, Suchterkrankungen, Schwindel, Bettnässen, Lähmungserscheinungen, Ohnmacht, Schwächezustände

Quellen: Hajo Banzhaf/Anna Haebler – Schlüsselworte zur Astrologie, Hermann Meyer – Das Grundlagenwerk der psychologischen Astrologie, Christine Lindemann – Astrologischer Gesundheitsratgeber, Rüdiger Dahlke – Krankheit als Symbol, Louise Hay – Gesundheit für Körper und Seele

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü